Wahlkreis Wangen erhält 550.000 Euro zur Förderung innovativer Modellvorhaben im Holzbau

MdL Petra Krebs: „Innovative Holzbauprojekte sind ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung vor Ort“

Im Rahmen des „Holz Innovativ Programm“ werden landesweit zahlreiche Bauprojekte gefördert. Dazu gehört auch der Wahlkreis Wangen. In der Region werden drei Projekte mit insgesamt 550.000 Euro gefördert.

Konkret profitieren folgende Projekte:

  1. Leutkirch im Allgäu: Es werden für die Modernisierung und energetische Sanierung einer Turnhalle in Leutkirch im Allgäu 100.000 Euro zur Verfügung gestellt
  2. Wangen im Allgäu: Für ein Baugebiet mit Wohnbau, 5-gruppigem Kindergarten und die Reitanlage werden im Zuge der Projektförderung insgesamt 200.000 Euro investiert
  3. Wangen im Allgäu: Für die Planung und Entwicklung von zwei „Stuttgarter Holzbrücken“ in Wangen im Allgäu wurden 250.000 Euro Planungs- und Entwicklungszuschuss zur Verfügung gestellt

Hintergrund

Das Land Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE 2014–2020) modellhafte und innovative Vorhaben im Holzbau und der Forschung entlang der Wertschöpfungskette Holz. Fördervoraussetzungen sind Innovation im Holzbau, Modellhaftigkeit und überzeugende Gestaltung. Auch öffentliche Bauvorhaben der Kommunen können bei Vorliegen dieser Voraussetzungen und positiver Beratung durch den Clusterbeirat eine Förderung erhalten.

Weitere Informationen zum „Holz Innovativ Programm“ finden Sie hier.

Verwandte Artikel