Europa kommt in die Johann-Andreas-Rauch-Werkrealschule

Im Rahmen der Europawoche besuchte die Wangener Landtagsabgeordnete Petra Krebs (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) am Montag, 07.05.2018 die Johann-Andreas-Rauch-Werkrealschule ihrer Heimatstadt Wangen. Empfangen wurde sie von Schulleiter Heiko Kloos, dem zuständigen Klassenlehrer Stefan Peschl sowie den Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern diskutierte sie bei dem Schulbesuch über Politik im Allgemeinen und ihrer Arbeit als Landtagsabgeordnete.

In einer angeregten Gesprächsrunde stellten die Schüler und Schülerinnen viele Fragen, so auch zur Europapolitik, den Auswirkungen der Handelszölle auf unsere Wirtschaft und unser Leben, und zur Friedenssicherung.

Frau Krebs betonte bei ihrem Gespräch, wie wichtig es ihr sei, auch junge Leute für Politik zu begeistern und bat die Schüler und Schülerinnen, aktiv an der Gestaltung von Politik und Gesellschaft teilzunehmen.

„Europa prägt unseren Alltag spürbar. Gerade junge Menschen für die europäischen Werte zu begeistern und ihnen aufzuzeigen, wie positiv sich die europäische Gesetzgebung auch auf unser Leben hier im Allgäu auswirkt, freut mich sehr, “ so Krebs.

 

Hintergrundinformation:

Jedes Jahr gehen im Rahmen des Europawoche deutschlandweit Politiker in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. Ziel ist, den Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit zu bieten, sich mit der EU auseinanderzusetzen und Interesse zu wecken. Den EU-Projekttag gibt es seit 2007. Bundeskanzlerin Angela Merkel initiierte den Tag im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft, die Deutschland damals innehatte. Organisiert wird der EU-Projekttag gemeinsam von Bund und Ländern.

 

 

Verwandte Artikel