Besuch in der Solidarischen Permakultur-Gärtnerei

Petra Krebs und Anja Reinalter besuchen Rot an der Rot

Die Landtagsabgeordnete Petra Krebs (Grüne) und die Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Biberach, Anja Reinalter (Grüne) haben am Dienstag die Gemeinde Rot an der Rot besucht.

Zusammen mit Bürgermeisterin Irene Brauchle besuchten sie zunächst das Zirkus-Zeltlager des BDKJ-Ferienwerks, in dem ca. 135 Kinder von knapp 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut werden.

Anschließend gab es eine Führung durch die Solidarische Permakultur Gärtnerei der ReWiG Allgäu eG in Zell, wo ein Pilotprojekt für die sanfte Nutzung von Ausgleichsflächen und die Generierung von Ökopunkten entstehen soll.

Die erste Station am Nachmittag war dann das Palettenwerk Rau. Herr Rau führte durch die Produktions- und Lagerhallen und erläuterte den Politikerinnen den Ablauf der Palettenproduktion.

Nach der Besichtigung des benachbarten Wasserkraftwerks von Herrn Sailer stand zum Abschluss noch ein Besuch der Uhl-Mühle in Haslach auf dem Programm. Herr Uhl führte die Besuchergruppe Stockwerk für Stockwerk bis unter das Dach und erklärte die Produktionsabläufe für die verschiedenen Mehlsorten. Zur Sprache kam an dieser Stelle auch die zukünftige Wasserversorgung in Haslach.

Am Montag, 07.08.2017 ist um 10.00 Uhr ein Besuch beim Möbelhaus Kohler in Erolzheim und um 15.30 Uhr ein Gespräch mit Mitarbeitern der Sozialstation Rottum-Rot-Iller in Rot an der Rot geplant. Eine Übersicht über alle Termine der Sommertour von Petra Krebs ist hier zu finden.

 

Bericht der ReWiG Allgäu

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld